Gebührenfrei

(US) +1-800-819-0609,

(UK) +44-808-234-1713

Mon bis Fr

FDA Fakten zu Generischen Medikamenten

Ein generisches Medikament gleicht einem Markenmedikament in: Dosierung, Sicherheit, Konzentration, Qualität, Funktionsweise und Verwendung sowie FDA-Bestimmungen.

Unsere Datenschutzbestimmungen

Datenschutzhinweis
Unsere Kunden haben bei uns oberste Priorität. Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig und werden nicht missbraucht. Unser Unternehmen und diese Webseite gewährleisten, dass Ihre Informationen sicher und geschützt sind; wir haben alle erforderlichen Maßnahmen getroffen, um Ihnen das zu gewährleisten. Die Daten unserer Kunden werden nicht vermietet, verkauft oder an Dritte weitergegeben.

Ihre Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen. Um Ihre persönlichen Daten besser zu schützen, haben wir Ihnen diesen Hinweis mit unseren Datenschutzbestimmungen und den, zu Ihrer Verfügung stehenden Möglichkeiten, Ihre Informationen sammeln und verwenden zu lassen, bereitgestellt. Damit Sie diesen Hinweis leicht finden können, finden Sie diesen auf unserer Homepage und an jedem Punkt, an dem Sie zur Angabe pesonenbezogener Daten aufgefordert werden.
apotekrx.com erkennt Ihr Recht auf absolute Vertraulichkeit Ihrer Daten an und tut alles dafür, um den Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten. Ihr Recht auf Persönlichkeitsschutz ist es, der uns bei all unseren Entscheidungen bezüglich wie, wo und wann Ihre Informationen gesammelt werden, leitet. Die personenbezogenen Daten, die wir sammeln, ermöglichen es uns, Ihnen ein beispielhaftes Kauf,-und Bestellerlebnis zu bieten. Die persönlichen Daten, die Sie bei Pharmacy-Onet angeben, sind streng vertraulich und rundum geschützt. Pharmacy-Onet erklärt, dass es diese Informationen niemals verkauft, weitergibt oder missbraucht. Falls Sie Fragen oder Bedenken bezüglich dieser Erklärung oder der Verwendungsweise Ihrer persönlichen Daten haben sollten, können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren.

Wir tun alles dafür, um zu gewährleisten, dass Ihre Privatsphäre und Ihre Informationen vertraulich bleiben

Ihre IP Adresse wird dazu verwendet, um bei Ihrer Identifizierung zu helfen und umfassende demografische Informationen zu sammeln. Dies hilft uns dabei, ID Diebstahl und sonstige betrügerische Aktivitäten zu verhindern. Unsere Seite verwendet Cookies, um Ihren Einkaufswagen im Auge behalten zu können. Wir verwenden Cookies, um Sie zu identifizieren, damit wir Ihre Informationen automatisch erhalten können, ohne dass Sie sich bei jedem Besuch unserer Webseite erneut ausweisen müssen. Im Registrierungsformular unserer Webseite müssen Kunden ihre Kontaktinformationen wie Namen und Email-Adresse und individuell eigene Angaben machen, die zur Identifikation dienen.

Wir verwenden die Kundenkontaktinformationen des Registrierungsformulars, um Informationen über unser Unternehmen an unseren Kunden zu senden. Die Kontaktinformationen unseres Kunden werden zudem dafür verwendet, um den Besucher, falls nötig, zu kontaktieren, wenn er sich in den Emailverteiler eingeschrieben hat. Kunden haben die Möglichkeit, keine weiteren Emails zu erhalten, wenn sie sich aus der Emailliste austragen. Die individuellen Kennwörter werden gespeichert, um die Identität des Benutzers zu verifizieren und und zur Verwendung in unseren Datensystem. Diese Seite beinhaltet möglicherweise Links zu externen Seiten. Wir haften nicht für die Datenschutzbestimmungen oder den Inhalt dieser Webseiten. Unsere Webseite verwendet ein Bestellformular, durch welches Kunden Informationen, Produkte und Services beantragen können.

Wir speichern die Kontaktdaten und individuellen Kennwörter unserer Kunden. Die Kontaktdaten des Bestellformulars werden dazu verwendet, um Bestellungen und Informationen über unser Unternehmen an unsere Kunden zu versenden. Die Kontaktdaten des Kunden werden auch dazu verwendet, um den Kunden, falls nötig, zu kontaktieren. Die Kennwörter werden von den Besuchern der Webseite gespeichert, um die Identität des Besuchers zu verifizieren und um sie als Kontonummern in unserem Datensystem zu verwenden.

Sicherheit: Diese Webseite hat Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Verlust, Missbrauch und Änderungen der Informationen, die sich unter unserer Kontrolle befinden, zu schützen. Wir speichern keinerlei zahlungsrelevanten Daten wie Kreditkartennummer oder persönliche Daten wie Sozialversicherungsnummer auf dieser Webseite.

Abmelden: Diese Seite gibt Besuchern folgende Möglichkeiten, um ihre Informationen aus unserer Datenbank zu entfernen, um künftige Mitteilungen oder Newsletter zu erhalten.

Unsere Kontaktseite

Diese Seite bietet folgende Möglichkeiten, um bereits gegebene Informationen zu ändern oder zu korrigieren. Sie können eine Email


Hinweis zu den Datenschutzbestimmungen

IN DIESEM HINWEIS WIRD BESCHRIEBEN, INWIEFERN IHRE MEDIZINISCHEN INFORMATIONEN VERWENDET UND OFFEN GELEGT WERDEN UND WIE SIE AUF DIESE INFORMATIONEN ZUGREIFEN KÖNNEN. LESEN SIE SICH BITTE FOLGENDES SORGFÄLTIG DURCH.

Wir von apotekrx.com schätzen die Bindung zu unseren Kunden sehr und möchten, dass Sie wissen, dass wir Ihre Privatsphäre respektieren. Wir gewährleisten, dass Ihre privaten gesundheitlichen Informationen geschützt sind und wir Ihre persönlichen, gesundheitlichen Informationen nur verwenden und offen legen, um Sie mit Gesundheitsprodukten und Dienstleistungen zu beliefern. Als geschützte Gesundheitsinformationen (PHI) gelten alle Informationen, die wir besitzen, verwenden und offen legen, die Sie identifizieren und die mit ihrem vergangenen, gegenwärtigen oder künftigen Gesundheitszustand oder Krankheit und den Gesundheitsprodukten,- und Services, die wir Ihnen geliefert haben, zu tun haben.

Zweck dieses "Hinweis zu den Datenschutzbestimmungen" (Hinweis) ist es, Ihnen dabei zu helfen, unsere gesetzlichen Verpflichtungen zum Schutz Ihres PHI zu verstehen und wie wir Ihr PHI bezüglich Ihres vergangenen, gegenwärtigen und künftigen körperlichen und psychischen Gesundheitszustandes oder Krankheit und deren Behandlung verwenden und offen legen könnten. Die Verwendung und Offenlegung Ihres PHI beinhaltet in erster Linie die Gesundheitsprodukte und Dienstleistungen, die wir Ihnen bieten, so zum Beispiel die Einlösung Ihrer Rezepte. Insbesondere werden wir Ihre PHI, falls notwendig, verwenden und offen legen, um Ihnen eine Behandlung zu bieten, Zahlungen für erworbene Gesundheitsprodukte zu erhalten und für sonstige gesundheitsrelevante Geschäftstätigkeiten, wie im weiteren in diesem Hinweis erklärt wird. Dieser Hinweis beschreibt auch Ihre gesetzlichen Rechte bezüglich Ihres PHI in unserem Besitz. Wir nehmen die, in diesem Hinweis angeführten, Verpflichtungen sehr ernst, weil wir gesetzlich zur Einhaltung dieses Hinweises verpflichtet sind und weil wir Sie und Ihr Recht auf Privatsphäre respektieren.

Ihr PHI wird nur verwendet und offen gelegt, wie in diesem Hinweis erklärt:

Sollte eine Situation eintreten, die eine Verwendung und Offenlegung Ihres PHI erfordert, wie Sie in diesem Hinweis nicht aufgeführt wurde, dann würden wir vor deren Verwendung und Offenlegung, Ihre schriftliche Autorisierung anfordern. Es könnte für uns zu einem zukünftigen Zeitpunkt die Notwendigkeit entstehen, diesen Hinweis abzuändern. Falls dies geschehen sollte, werden wir den überarbeiteten Hinweis auf die Webseite der Apotheke stellen und Ihnen, falls Sie es wünschen, den Hinweis schriftlich zusenden.

Das Gesetz zur Vereinheitlichung des elektronischen Datenverkehrs im Gesundheitswesen sowie der Datensicherheit von 1996 (HIPAA) hat verschiedene Rechte bezüglich Ihres PHI verankert. Diese Rechte werden untenstehend zusammengefasst. Falls Sie mehr Informationen zu Ihren Rechten erfahren möchten, dann wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter der obenstehenden Adresse oder Telefonnummer.
Recht auf den Erhalt des Hinweis zu den Datenschutzbestimmungen: Sie haben das Recht, diesen schriftlichen Hinweis zu den Datenschutzbestimmungen, die erklären, wie wir Ihr PHI schützen und Ihre Rechte bezüglich des PHI darlegen, zu erhalten. Sie können diesen schriftlichen Hinweis jederzeit anfordern.

Recht auf Beantragung einer beschränkten Verwendung und Offenlegung des PHI:

Sie haben das Recht, Änderungen des Inhalts Ihres PHI in unseren Aufzeichnungen zu beantragen, wenn Sie glauben, dass sie unvollständig sind oder dass sie aus irgendwelchen anderen Gründen geändert werden müssen. Es könnte sein, dass wir den von Ihnen beantragten Änderungen nicht zustimmen, wenn wir nicht mehr über diese Aufzeichnungen verfügen oder wenn die von Ihnen beantragten Änderungen zu Ungenauigkeiten in Ihrer PHI führen würden. Falls wir den von Ihnen beantragten Änderungen nicht zustimmen sollten, werden Sie schriftlich über die Gründe dafür unterrichtet. Sie können uns daraufhin schriftlich eine Erklärung oder einen Widerspruch zusenden, woraufhin wir uns nach eigenem Ermessen dazu entscheiden können, schriftlich zu antworten. Alle Anfragen zur Berichtigung Ihres PHI in unseren Aufzeichnungen, müssen in schriftlicher Form in einem von uns gestellten Formular an unseren Datenschutzbeauftragten gerichtet werden.

Recht auf vertrauliche Kommunikation: Sie können beantragen, dass wir auf vertraulichem Wege mit Ihnen über Ihr PHI kommunizieren (wie beispielsweise ein Postbrieffach) oder auf anderen Wegen (wie beispielsweise persönliche Handynummer), die von Ihnen gewünscht werden. Alle Anfragen bezüglich vertraulicher Kommunikation, müssen in schriftlicher Form in einem von uns gestellten Formular an unseren Datenschutzbeauftragten gerichtet werden.

Recht auf Erhalt und Einsicht einer Kopie der Aufzeichnungen

Sie haben das Recht, Fotokopien unserer Aufzeichnungen mit Ihrem PHI einzusehen und zu erhalten, soweit diese Aufzeichnungen Teil eines ausgewiesenen Aufzeichnungssatzes, wie durch die HIPAA definiert, ist. Die üblichste Form von Aufzeichnungen sind Ihre Rezepte in unseren Akten, unser Patientenprofil für Sie und die Dokumentation Ihres Zahlungsverkehrs für Gesundheitsprodukte und Dienstleistungen, die Sie von uns erhalten haben. Wenn Sie eine Kopie des PHI eines Familienmitglieds erhalten oder einsehen möchten, müssen Sie eine "Bevollmächtigung zum Zugriff und Einverständniserklärung zur Veröffentlichung des PHI eines Patientenbevollmächtigten" ausfüllen. Diese unterliegt selbstverständlich keinen Einschränkungen zur Nutzung und Offenlegung des PHI, die wir für dieses Familienmitglied in unseren Akten haben. Wir gewähren Ihnen gerne, in Übereinstimmung mit den aufgeführten Bestimmungen im Hinweis zu den Datenschutzbestimmungen, zu Geschäftszeiten kostenlos Einsicht in diese Aufzeichnungen. Es könnte jedoch eine angemessene Gebühr für anfallende Kosten für Fotokopien oder das Ausdrucken und Versandkosten, Kuriere, Faxen und sonstige Hilfsmittel erhoben werden, die notwendig sind, um Ihre Anfrage zu erfüllen.

Bitte beachten Sie:

Falls wir Ihnen unsere Aufzeichunungen nicht zukommen lassen können, erhalten Sie von uns eine schriftliche Erklärung, warum wir Ihnen diese Aufzeichnungen nicht zukommen lassen können. Je nach dem, was der Grund ist, können Sie eine schriftliche Anfrage stellen, so dass wir Ihren Antrag eventuell nochmals überdenken können. Alle Anträge zur Einsicht oder zum Erhalt von Fotokopien unserer Aufzeichnungen, die Ihr PHI beinhalten, müssen in schriftlicher Form in einem von uns gestellten Formular an unseren Datenschutzbeauftragten gerichtet werden.

Recht auf Nachweis von Nicht-Behandlung, Zahlung und Transaktionsoffenlegung (TPI):

Sie haben das Recht, einen Nachweis einiger unserer Offenlegungen Ihres PHI nach dem 14.April 2003 zu bekommen. Mit Nachweis ist die schriftliche Protokollierung dieser Offenlegungen gemeint. Manche unserer Offenlegungen Ihres PHI müssen gemäß der HIPAA nicht im Nachweis enthalten sein. Die wichtigsten Offenlegungen sind die zum Zwecke der TPO. Weitere Offenlegungen Ihres PHI, die im Nachweis nicht beinhaltet sein müssen, sind Offenlegungen, die Ihnen direkt offen gelegt wurden oder die Sie autorisiert haben und die an Familie, Freunde oder sonstige Personen, die Sie gesundheitlich betreuen (Pfleger), offen gelegt wurden oder die zu anderen Zwecken gemäß der HIPPA offen gelegt wurden. Bitte wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten um mehr Informationen darüber zu erhalten, welche Offenlegungen nicht im Nachweis enthalten sein müssen.

Wir sind dazu verpflichtet, Ihnen eine Protokollierung der Offenlegungen eines Zeitraums von 6 Jahren ab dem Tag Ihres Protokollierungsantrags vorzulegen; Ihr Protokollierungsantrag kann jedoch einen kürzeren Zeitraum beinhalten, darf aber nicht vor der durch die HIPAA festgelegten Frist sein. Sie können eine kostenlose Protokollierung innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten erhalten. Wenn Sie jedoch im selben zwölfmonatigen Zeitraum zusätzliche Protokollierungen wünschen, könnte eine angemessene Gebühr für anfallende Kosten für Fotokopien oder das Ausdrucken und Versandkosten, Kuriere, Fax und sonstige Hilfsmittel erhoben werden, die notwendig sind, um Ihre Anfrage zu erfüllen. Falls wir Gebühren für eine Protokollierung erheben müssen, informieren wir Sie im Voraus darüber oder ändern Ihren Antrag auf Protokollierung. Alle Anträge auf Protokollierung unserer Offenlegungen Ihres PHI, müssen schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten gerichtet werden.

Recht auf Einlegung einer Beschwerde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, wir hätten Ihre oben beschriebenen Rechte verletzt, ohne dass Sie für die Ausübung dieses Rechts, Vergeltungsmaßnahmen oder Gegenmaßnahmen von uns zu befürchten haben. Sie können die Beschwerde entweder direkt bei uns oder im US-Gesundheitsministerium (HHS) einreichen. Seien Sie versichert, dass wir bemüht sein werden, für Ihre Beschwerden eine Lösung zu finden und Ihnen gerne die Adresse zu geben, unter welcher Sie eine Beschwerde bei der HHS einreichen können. Falls Sie bezüglich unserer Datenschutzbestimmungen Bedenken haben sollten oder eine Beschwerde einreichen möchten, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter der angegebenen Adresse oder Telefonnummer der Apotheke.
Falls Sie Fragen zum beschriebenen Datenschutz haben, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter der zu Beginn dieses Dokuments angegebenen Adresse oder Telefonnummer.

Regulärer Apothekenbetrieb, der die Verwendung und Offenlegung Ihres PHI zur Folge hat

Das Gesetz zur Vereinheitlichung des elektronischen Datenverkehrs im Gesundheitswesen sowie der Datensicherheit von 1996 (HIPAA) sieht vor, dass dieser "Hinweis", die Verwendung und die Offenlegung Ihrer geschützten Gesundheitsinformationen (PHI) beschreiben muss. Diese Verwendung und Offenlegung sind untenstehend zusammengefasst. Falls Sie jedoch mehr darüber erfahren wollen, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter der in der Apotheke angegebenen Adresse oder Telefonnummer.

Behandlung:

Die Vorschriften der HIPAA definieren Behandlung als "Versorgung, Koordination oder Management der Gesundheitsversorgung und allen damit zusammenhängenden Dienstleistungen eines oder mehrerer Gesundheitsversorgerer, einschließlich Koordination oder Management der Gesundheitsversorgung eines dritten Gesundheitsversorgers; Konsultation zwischen den Gesundheitsversorgeren bezüglich eines Patienten oder die Überweisung eines Patienten von einem Gesundheitsversorger zu einem anderen ". Wir führen Aufzeichnungen, die Ihre PHI beinhalten und wir werden Ihre PHI, falls notwendig, verwenden und offen legen, um Sie mit Gesundheitsprodukten zu versorgen und entsprechende Dienstleistungen ausführen und Ihre Behandlung unterstützen zu können. Als Apotheke, verwenden wir Ihr PHI, wenn nötig, für Ihr Patientenprofil, welches Informationen über Sie, Ihren Gesundheitszustand, Medikamente und verschreibungspflichtige Geräte, die Sie verwenden, des weiteren Allergien, die Sie haben und weitere Informationen, wie beispielsweise eine Krankenversicherung, die Sie haben. Wir verwenden und legen Ihre PHI offen, wenn wir verschriebene Medikamente oder sonstige damit zusammenhängende Produkte und Dienstleistungen einlösen, einschließlich, wenn wir Sie und Ihren Pfleger bezüglich der richtigen Verwendung Ihrer Medikament beraten. Wir verwenden Ihr Patientenprofil auch, um medikamentöse Probleme zu beobachten, so zum Beispiel Wechselwirkungen von Medikamenten oder übermäßige oder unzureichende Einnahme Ihrer Medikamente, die ein Risiko für Sie darstellen könnten. Es könnte sein, dass wir uns bei derartigen Probleme mit weiteren Gesundheitsexperten wie Ärzten oder Zahnärzten beraten und im Rahmen dieser Beratungen, Ihre PHI verwenden und offen legen. Und natürlich verwenden und legen wir Ihre PHI Ihnen und Ihren Pflegern (wenn Sie uns die Erlaubnis erteilen) in unseren Gesprächen mit Ihnen und Ihren Pflegern bezüglich Ihrer Behandlung offen.

Zahlung:

Die Vorschriften der HIPAA definieren Bezahlung im Bezug auf Gesundheitsversorger wie Apotheken, als Aktivitäten zum Erhalt von Zahlungen für Gesundheitsprodukte und Dienstleistungen, die wir geleistet haben. Diese Aktivitäten beinhalten in erster Linie die direkte Rechnungsstellung an Sie oder jemanden, der für Ihre Gesundheitsversorgung zahlt, wie beispielsweise Familienmitglieder oder Krankenversicherung, für Gesundheitsprodukte oder Dienstleistungen, die wir an Sie geleistet haben. Aktivitäten, die in Rechnung gestellt werden, können unter anderem Schadensmanagment, Zahlungseinzug und damit verbundene Verarbeitung von Gesundheitsversorgungsdaten beinhalten. Je nach dem, wer für die Gesundheitsprodukte und Dienstleistungen, die wir an Sie leisten, bezahlt, können weitere Aktivitäten unter anderem folgendes beinhalten: Berechtigungsermittlung, Ermittlung der Medikamentendichte, medizinische Notwendigkeit gemäß eines Gesundheitsplans, Angemessenheit der Versorgung oder Rechtfertigung der Gebühren, einschließlich vorheriger Genehmigung von Medikamenten und Dienstleistungen und eines prospektiven und retrospektiven Anwendungsberichts für Medikamente und eines Anwendungsberichts zum Medikamentengebrauch.

Einige Beispiele für PHI, die verwendet und offen gelegt werden können, um Zahlungen einzuziehen:

Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Mitglieds ID, Beziehung zum Versicherten, Informationen zum Gesundheitsplan, Krankenversicherungsinformationen

Wir verwenden und legen Ihre PHI offen, um die oben genannten Aktivitäten ausführen zu können, wenn es erforderlich ist oder um Zahlungen für, von uns an Sie, geleistete Gesundheitsprodukte und Dienstleistungen zu fordern. Diesbezüglich können private und staatliche Krankenversicherungen, die eventuell für Ihre Gesundheitsversorgung die Kosten tragen, Überprüfungen, Inspektionen und Untersuchungen bezüglich unserer Aktivitäten und Ihrer Aktivitäten durchführen. Es könnte sein, dass wir Ihr PHI zum Zwecke der Überprüfungen, Inspektionen und Untersuchungen offen legen. Tätigkeiten der Gesundheitsfürsorge: Die HIPAA definiert die Tätigkeiten der Gesundheitsfürsorge als die Aktivitäten, die erforderlich sind und die mit der an Sie erfüllten Leistungen unserer Gesundheitsprodukte und Dienstleistungen zusammenhängen. Diese Aktivitäten beinhalten unter anderem, aber nicht ausschließlich, folgende:

Durchführung von Qualitätsbeurteilung und Verbesserungsmaßnahmen, Case Mangement und Versorgungskoordinierung, Kontaktaufnahme mit Krankenkassen und Patienten mit Informationen zu alternativen Behandlungsmöglichkeiten und damit zusammenhängenden Funktionen, die keine Behandlung beinhalten.

Durchführung oder Aufbereitung von medizinischen Überprüfungen, juristischer Dienstleistungen und Rechnungsprüfungen, Betrugs,-und Missbrauchserkennung und Compliance-Programmen.

Unser Apothekenmanagement und unsere allgemeinen Verwaltungsarbeiten umfassen unter anderem, jedoch nicht ausschließlich, Aktivitäten zur Umsetzung und Einhaltung der Bestimmungen der HIPAA

Wir verwenden und legen Ihre PHI offen, um, die oben genannten Tätigkeiten durchzuführen, falls dies erforderlich ist oder verlangt wird, und insbesondere, um die Qualität der Gesundheitsprodukte und Dienstleistungen, die wir und andere Gesundheitsexperten an Sie geleistet haben, zu überwachen und zu verbessern.

Zusätzlich zu der Behandlung, Bezahlung und den Tätigkeiten zur Gesundheitsversorgung wie oben beschrieben, könnten wir Ihre PHI für folgende Zwecke verwenden und offen legen:

Geschäftspartner: Das Gesundheitswesen ist sehr komplex und daher können wir Ihnen möglicherweise ohne die Beteiligung von anderen Geschäften oder Personen keine Gesundheitsprodukte und Dienstleistungen anbieten. Je nach dem, was diese anderen Geschäfte oder Personen für uns tun, könnten diese "Geschäftspartner" werden, wie durch die HIPAA definiert. In vielen Fällen könnte die Notwendigkeit entstehen, dass wir diesen Geschäftspartnern Ihr PHI geben müssen, damit sie die Leistungen, die wir benötigen, ausführen können, um Sie mit den gewünschten Gesundheitsprodukten und Dienstleistungen zu versorgen. Für Patienten, über eine Krankenversicherung oder einen Apothekenzuschuss verfügen, ist einer unserer häufigsten Geschäftspartner, eine Krankenversicherung oder Firmen für Apothekenzuschuss, die die Zahlungsforderungen, die wir für an Sie geleistete Gesundheitsprodukte und Dienstleistungen erheben, ausführen. Wir haben schriftliche Verträge mit all unseren Geschäftspartnern, denen wir Ihre PHI geben, so dass Sie all die für Sie erforderlichen Leistungen ausführen können. In diesen Verträgen mit unseren Geschäftspartnern müssen diese uns ihre Zusicherung geben, dass sie, genau wie wir, die Privatsphäre gemäß der HIPAA schützen.

Kommunikation mit Ihnen bezüglich Ihrer Gesundheit und Behandlung:

Wir tun unser Bestes, um Ihre Gesundheit zu pflegen und den größtmöglichen Nutzen durch die Behandlung für Sie zu erzielen. Dabei kontrollieren wir regelmäßig Ihre verschreibungspflichtigen Arzneimittel in Hinsicht ihrer Eignung und unternehmen weitere Schritte, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Medikamente richtig einzunehmen. Beispielsweise: Sollten Sie vergessen, eine Nachfüllpackung zu bestellen, werden wir Sie kontaktieren und Sie daran erinnern. Darüber hinaus werden wir mit Ihnen möglicherweise telefonisch in Kontakt treten oder Ihnen Unterlagen bezüglich Produkten oder Dienstleistungen zusenden, die unseres Erachtens für Sie von Interesse sein könnten. Im Falle, dass ein Arzneimittelhersteller oder die US-Genehmigungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) ein Medikament vom Markt nehmen muss, werden wir Sie darüber informieren, falls Sie dieses Medikament einnehmen.

Bundes,-und Landesbehörden:

Ihr PHI könnte Bundes,-und Landesbehörden aus verschiedenen Gründen offen gelegt werden, meistens um die Qualität und Sicherheit der Gesundheitsversorgung zu überwachen oder für gesundheitsbezogene Regierungsprojekte oder für unsere Einhaltung der Gesetze in der Gesundheitsvorsorge. Beispielsweise überwacht die United State Drug Enforcement Administration (DEA) die Verteilung und die Verwendung von Betäubungsmitteln, während die FDA die Nebenwirkungen von Arzneimitteln überwacht. Wir könnten solchen Behörden Ihre PHI offen legen, falls eine solche Behörde es verlangen würde, so dass die Behörde seine erforderliche Tätigkeit ausführen kann. In diesem Zusammenhang sind einige private Unternehmen, wie beispielsweise Hersteller von Medikamenten oder medizinischen Geräten gesetzlich dazu verpflichtet, Anwendungsüberwachungen nach Markteinführung durchzuführen, um die Sicherheit ihrer Produkte zu gewährleisten. Die Offenlegung Ihrer PHI für solche Anwendungsüberwachungen könnten erforderlich sein. Eine Reihe von staatlichen Behörden führen zudem Qualitäts-,und Sicherheitschecks durch, für die die Offenlegung der PHI ebenfalls erforderlich sein könnte. Beispielsweise verfügen einige Länder über ein Überwachungsprogramm zur Überwachung von Betäubungsmitteln und verlangen, dass wir einen Bericht über die Verschreibungen von Betäubungsmitteln, die wir Ihnen ausgegeben haben, vorlegen.

Staatliche Krankenversicherungsprogramme:

Wenn Sie Leistungen aus einem staatlichen Krankenversicherungsprogramm wie Medicare oder Medicaid beantragen oder erhalten, könnte Ihre PHI möglicherweise entsprechenden Einrichtung vorgelegt werden, die Ihnen diese Leistungen erbringen. Wenn Sie bei einem Unternehmen angestellt sind, dass die Kosten für die Arbeitsunfallversicherung trägt und Sie so verletzt werden, dass Ihre Arbeitsunfallversicherung Ihre Gesundheitsversorgung decken muss, dann könnte es erforderlich sein, Ihre PHI der Arbeitsunfallversicherung vorzulegen. Diese haben das Recht, Prüfungen, Inspektionen und Untersuchungen unserer Tätigkeiten und Ihrer Tätigkeiten durchzuführen, und falls dies verlangt wird, legen wir Ihre PHI dafür offen.
Wenn Sie Leistungen aus einem staatlichen Krankenversicherungsprogramm wie Medicare oder Medicaid beantragen oder erhalten, könnte Ihre PHI möglicherweise entsprechenden Einrichtung vorgelegt werden, die Ihnen diese Leistungen erbringen. Wenn Sie bei einem Unternehmen angestellt sind, dass die Kosten für die Arbeitsunfallversicherung trägt und Sie so verletzt werden, dass Ihre Arbeitsunfallversicherung Ihre Gesundheitsversorgung decken muss, dann könnte es erforderlich sein, Ihre PHI der Arbeitsunfallversicherung vorzulegen. Diese haben das Recht, Prüfungen, Inspektionen und Untersuchungen unserer Tätigkeiten und Ihrer Tätigkeiten durchzuführen, und falls dies verlangt wird, legen wir Ihre PHI dafür offen.
Öffentliche Gesundheit und Sicherheit: Es gibt zahlreiche Gesetze, die von Gesundheitsversorgern verlangen, verschiedene Regierungsbehörden über Belange der öffentlichen Gesundheit zu unterrichten. Falls Ihr körperlicher oder psychischer Gesundheitszustand derartiger Natur ist, dass er gemeldet werden muss, dann würden wir Ihre PHI der entsprechenden Regierungsbehörde offen legen, um die Gesetze diesbezüglich einzuhalten. Neben der Meldung Ihres physischen und psychischen Gesundheitszustands, könnten wir Ihre PHI Regierungsbehörden in anderen Situationen offen legen, in denen wir zur Meldung verpflichtet sind, so beispielsweise bei Verdacht auf häusliche Gewalt, Missbrauch von Kindern oder Erwachsenen oder bei Vernachlässigung.

Durchsetzung der Gesetze:

Zahlreiche Bundes,-und Landesbehörden werden mit der Vollstreckung der Gesundheits,-und Medikamentengesetze und sonstigen Gesetzen bezüglich Gesundheitsversorgungsprodukten und Dienstleistungen, die wir an Sie leisten, beauftragt. Außerdem regulieren, als staatlich lizenzierte Apotheke, verschiedene staatliche und regionale Gesundheitsbehörden, wie beispielsweise der Landesvorstand der Apotheken, unsere Tätigkeiten. Diese Behörden können sich mit zahlreichen Tätigkeiten beschäftigen, um die Bundes,-und Landesgesundheitsprogramme und Systeme zu überwachen, einschließlich Inspektionen und Untersuchungen unserer Tätigkeiten und den Gesundheitsprodukten und Dienstleistungen, mit denen wir unsere Patienten versorgen. Falls wir zu irgendeinem Zeitpunkt durch Gesetz oder Gerichtsbeschluss, Vorladung oder sonstige gesetzliche Anordnungen zur Offenlegung Ihrer PHI aufgefordert werden, werden wir dies tun.

Rechtsstreitigkeiten: Gerichtsverfahren und sonstige Rechtsstreitigkeiten sind heutzutage normal und je nach dem, was der Grund dafür ist, könnte es Ihre PHI, die sich in unserem Besitz befindet, beinhalten. Für den Fall, dass Sie in einem Gerichtsverfahren oder sonstigen rechtlichen Verfahren involviert sind, sei es als Kläger oder Angeklagter, und ungeachtet der Grundlage des Gerichtsverfahrens wie beispielsweise ärztlicher Kunstfehler oder Scheidung, werden wir Ihre PHI offen legen, wenn wir auf Grund eines Gerichtsbeschluss, einer Vorladung oder eines Ermittlungsverfahren wie beispielsweise einer eidesstattlichen Aussage oder sonstiger gerichtlicher Anordnung dazu verpflichtet sind. Wir werden versuchen, Sie vor der Offenlegung zu benachrichtigen, wenn Sie nicht die Partei sind, die im Rahmen der Rechtsstreitigkeiten Ihre PHI verlangt und Ihr Anwalt bestimmen kann, ob Sie rechtliche Schritte unternehmen wollen, um die Offenlegung Ihres PHI zu verhindern.

Offenlegung zu Ihren Gunsten oder zu Gunsten anderer:

Es können Fälle auftreten, in denen wir Ihre PHI zu Ihren Gunsten oder um das Risiko eines Schadens an Ihnen zu verhindern oder zu verringern, nutzen und offen legen. Wenn Sie beispielsweise einen Autounfall hatten und bewusstlos auf der Intensivstation liegen und die Angestellten des Krankenhauses uns anrufen und Ihre PHI verlangen, würden wir Ihre PHI offen legen,um dabei zu helfen, dass Sie eine sofortige medizinische Behandlung bekommen. Das selbe gilt, wenn ein Familienmitglied, Freund oder Pfleger uns in einer Notfallsituation kontaktiert oder in einer Situation, in der wir allen Grund zur Annahme haben, dass Sie zu Schaden kommen oder verletzt werden können und von der wir glauben, dass die Offenlegung Ihres PHI dabei helfen würde, Ihnen zu helfen. Wir könnten Ihr PHI bei Ihrem Tod einem Leichenbestatter, Einbalsamierer, Leichenbeschauer oder Gerichtsmediziner offen legen, um ihnen bei der Ausführung ihrer rechtlichen Pflichten bezüglich Ihres Todes behilflich zu sein. Und schließlich würden wir Ihre PHI offen legen, wann immer es notwendig ist, um die Gesundheit und Sicherheit anderer zu schützen.

Offenlegung für die nationale Sicherheit und den Geheimdienst:

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Ihr PHI, falls notwendig, der nationalen Sicherheit und dem Geheimdienst und sonstigen Spionageabwehrdiensten, offenzulegen. Alle Offenlegungen zu diesem Zweck werden nur an autorisierte Regierungsvertreter gemacht.

Offenlegungen, falls Sie im Militär oder ein Veteran sind:

Wir könnten Ihre PHI offen legen, wenn Sie Mitglied eines Armes der Streitkräfte sind, egal ob aktiv oder als Reservist. Wenn Sie ein Veteran sind, könnten wir Ihre PHI offen legen, insbesondere wenn Sie Gesundheitsprodukte und Dienstleistungen aus Veterandienstleistungen erhalten. Alle Offenlegungen zu diesem Zweck werden nur an autorisierte Regierungsvertreter gemacht.

Offenlegung unterschiedlicher Art:

Wir könnten zur Offenlegung Ihrer PHI verpflichtet sein, wenn Sie in einer staatlichen oder städtischen Haftanstalt verwahrt wurden, um die Gesundheit und Sicherheit von Ihnen und anderen zu schützen. Die medizinische Gesundheitsversorgung ist ein Bereich, in dem viel geforscht wird, und es könnte sein, dass wir Ihre PHI zum Zwecke eines Forschungsprojekts offen legen; doch nur dann, wenn wir sicher sind, dass das Forschungsprojekt durch eine zuständige Ethikkommission zugelassen wurde und das Forschungsprojekt angemessene Methoden zum Schutz Ihrer Privatsphäre anwendet. Viele Forschungen im Bereich der Gesundheitsversorgung werden von Organisationen gesponsert, die durch Spenden finanziert werden; es könnte daher sein, dass wir uns bezüglich der Verwendung Ihrer PHI mit Ihnen in Verbindung setzen, um herauszufinden, ob Sie Interesse an einer Teilnahme oder an einer Spendenunterstützung haben. Auf Grund des nationalen Bedarfs an Organspenden, könnten wir Ihre PHI Organisationen offen legen, die Programme zur Organtransplantation verwalten.
Falls Sie Fragen zur Verwendung und Offenlegung Ihres PHI, wie oben beschrieben, haben sollten, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter der zu Beginn dieses Dokuments angegebenen Adresse oder Telefonnummer.

Verwendung und Offenlegungen, die nicht in diesem Hinweis enthalten sind:

Falls eine Verwendung und Offenlegung Ihres PHI nicht in diesem Hinweis enthalten sein sollte, würden wir Ihre schriftliche Autorisierung einholen, bevor wir diese verwenden oder offenl egen. Sie haben das Recht, Einspruch gegen die Autorisierung der Verwendung und Offenlegung einzulegen, oder, wenn Sie die Autorisierung geben, die Autorisierung jederzeit zu widerrufen. Falls eine solche Autorisierung erforderlich sein sollte, lassen wir Ihnen ein Formular zukommen, das die vorgeschlagene Verwendung und Offenlegung und Ihre Rechte bezüglich der beantragten Autorisierung beschreibt.

Gemäß der HIPAA sind wir zur Angabe dieses "Hinweis zu den Datenschutzbestimmungen" verpflichtet. Wir bemühen uns daher im guten Glauben um Ihre schriftliche Bestätigung über den Erhalt dieses Hinweises. Mit der Zusendung dieses Hinweises, werden Sie gebeten, den Erhalt dieses Hinweises mit der Unterschrift in einem Dokument zu quittieren. Wir möchten uns vielmals bei Ihnen bedanken, dass Sie sich so kooperativ zeigen und diesen Hinweis durchlesen und uns diese schriftlich quittieren.

Die HIPAA verlangt zudem, dass dieser Hinweis mindestens die folgenden drei Bereiche abdeckt:

1. Wie wir Ihre persönlichen Gesundheitsinformationen verwenden und offen legen.
2.Ihre Rechte bezüglich Ihrer persönlichen Gesundheitsinformationen
3.Unsere gesetzlichen Pflichten, um die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Gesundheitsinformationen zu schützen.

Bei der Erstellung dieses Hinweises, haben wir alles dafür getan, um die Anforderungen der HIPAA zu erfüllen. Bitte seien Sie darauf hingewiesen, dass die Regelungen der HIPAA keinen Vorrang über die Bundesgesetze haben, wenn die Bundesgesetze strenger gefasst sind. Sie haben zusätzlichen Schutz seitens des Bundesgesetzes.

Bitte konsultieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten, falls Sie Fragen haben oder mehr Informationen bezüglich Ihrer Gesundheitsversorgung oder Ihrer Datenschutzrechte gemäß der HIPAA oder den Gesetzen unsere Landes oder den Datenschutzbestimmungen erfahren möchten. Außerdem sollten Sie unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren, falls Sie sich über unsere Datenschutzbestimmungen beschweren wollen oder wenn Sie glauben, dass wir Ihre Rechte wie in diesem Hinweis beschrieben, verletzt haben.

Vielen Dank, dass Sie uns das Privileg gewähren, Ihnen mit unserer Apotheke zu Diensten zu stehen.. Wir freuen uns darauf, Sie mit qualitativ hochwertigen Gesundheitsprodukten und Dienstleistungen zu versorgen, die Ihnen dabei helfen werden, gesund zu bleiben.

We Ship With:
Payment Options: